Home11.Hörbar Blues Open Air   News&KontaktDie ScheuneSpeisen&PartyserviceIhr Weg zu unsGästebuch


   
 




       11. Hörbar Blues Open Air Milow direkt an der Havel !!!




Danke erstmal an die Gemeinde das wir wieder das Gelände nutzen durften.Der Eingangsbereich ist schon mal hergerichtet !!! Aber es lag noch viel Arbeit vor uns.






Dieses Jahr hatten wir leider mal wieder Pech mit dem Wetter und es regnete reichlich. Zum Glück hatten wir noch ein Zelt zusätzlich aufgebaut so das es fast jeder Gast trocken hatte (zumindest von oben). Als die Jay Ottaway Band pünktlich um 19 Uhr loslegte ging es auch schon mit dem Regen los. Die Band, bestehend aus einem Lead- und einen Rhythmusgitarristen, einen Bassisten, einen Schlagzeuger, einen Saxofonisten und einen Keyboarder spielen West- Coast- Blues- Rock, wobei das Repertoire teils aus eigenen Titeln und auch aus Coverversionen anderer Bands wie den Allman- Brothers, The Band oder Greatful Dead besteht. Zwischen Bühne und Publikum klaffte eine große Distanz. Trotzden war es ein tolles Konzert, genau wie das des nächsten Künstlers.








Jimmy Cornett war ohne seine Band aus Hamburg angereist. Er saß auf einem Hocker, sang seine Songs, spielte Gitarre und den Rhythmus erzeugte er per Stampbox mit dem Fuß. Seine Songs  sind zum überwiegenden Teil aus eigener Feder und abwechselnd spielte er dazu auf einer Akustik- und einer Resonatorgitarre. Letzteres Instrument bearbeitet er mit einem Bottleneck und die Saiten des Instruments sind hierfür frei gestimmt. Man muss es einfach gehört haben, es klingt wahnsinnig. Inzwischen hatte auch der Regen nachgelassen und viele begeisterte Fans standen nun direkt vor der Bühne, tanzten, sangen  oder klatschten mit. Diese Stimmung setzte sich auch beim dritten Teil des Abends fort.




 


Die Band Crazy Hambones aus Berlin zeigte, wie man mit einem Schlagzeug, einer Gitarre und einer Mundharmonika sowie Gesang einen Super- Blues spielen kann. Ihr erster Titel hieß „Have a good time“ und eine gute Zeit war es auch bei diesem Konzertteil. Hinzu  kam, dass nun der Regen auch aufgehört hatte.




Zum Schluss mußte ich feststellen das es doch eine gelungene Blues Party war und ich bedanke mich bei den zahlreichen Gästen und hoffe das ich viele von Ihnen nächstes Jahr zum 12. Hörbar Blues Open Air wieder sehe !!!




Nun möchte ich mich zum Schluß noch bei den Musikern bedanken. Aber auch nicht zu vergessen die Techniker Matze und Pivo mit Ihrer Crew !!!!! Sowie unser ganzes Team ( Auf-und Abbau, Logistik, Deko, Einlass usw.) sowie natürlich den zahlreichen Sponsoren und bei der Freiwilligen Feuerwehr von Milow für die Unterstützung !!!!!!!!!!!!!!!






Hier können noch Shirts bestellt werden !!!


Wir sehen uns bestimmt nächstes Jahr zum 12.Hörbar Blues Open Air in Milow wieder !!!!!




              Bluesige Grüße aus Milow/Westhavelland. Loni & Carsten